KIS

KIS - Kontakt und Informationsstelle

Die momentanen gesellschaftlichen Veränderungen haben massive Auswirkungen auf die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen. Um die uns anvertrauten Schüler*innen bestmöglich unterstützen zu können, bedarf es mitunter professioneller Unterstützung, die schulintern, aber auch extern von den Mitgliedern der Schulgemeinschaft in Anspruch genommen werden kann.

Die Kontakt- Informations- Stelle für schulische Präventionsarbeit (KIS) versteht sich hier als qualifizierte Anlaufstelle für Maßnahmen der Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtprävention.

KIS- Ansprechpartnerin
Dr. Sandra Znidar, MAS
Pädagogin
Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie)
ÖBVP Zertifizierung Psychotherapie für Säuglinge, Kinder und Jugendliche

Sprechstunde 2021/22: Mittwoch, 3. Std im Multimedia Kabinett (neben dem Schularztzimmer)
Wobei kann ich dich unterstützen?
Als KIS-Referentin an unserer Schule stehe ich gerne zur Verfügung als

  • Anlaufstelle und Ansprechpartnerin für krisenhafte, gewaltbezogene sowie gesundheitsrelevante Anliegen am Schulstandort, sowie zur
  • Beratung von Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen in Fragen der Prävention und Gesundheitsförderung sowie Vermittlung zu schulinternen und externen Beratungs- und Kontaktstellen.

  • Das Angebot ist kostenfrei und unverbindlich.

  • Ab dem Schuljahr 2021/22 wird eine eigene KIS-Sprechstunde eingerichtet. Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem aktuellen Stundenplan. Sie können mich dann nach Anmeldung in dieser Stunde telefonisch, persönlich, oder auch über MS Teams erreichen.
Hinweis
In meiner Funktion als KIS-Referentin kann ich innerhalb der Schule keine psychotherapeutischen Behandlungen durchführen, berate Sie aber gerne in der Entscheidungsfindung bei weiteren beratungsrelevanten Schritten. In jedem Fall unterliegen Ihre Anliegen der Verschwiegenheitspflicht und werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Sandra Znidar