Vereine

Elternverein

Vereinszweck ist die Förderung und Unterstützung von Projekten und Anschaffungen, die den Schüler/innen der Schule zu Gute kommen. Unser vorrangiges Anliegen ist auch die finanzielle Unterstützung der Eltern bei Schulveranstaltungen und Klassenreisen.

Vor allem hat der Elternverein auch als ständige Einrichtung die Möglichkeit geschaffen, eine schulpsychologische Betreuung an der Schule zu engagieren - als wichtiger Ansprechpartner für Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen.

Brigitte Klein
Obfrau
brigitteklein @ aon.at
Wolfgang Neubacher
Obfrau Stv.
w.neubacher @ gmx.at
Johannes Huber
Finanzreferent
johannes.huber @ rvs.at
Monika Weiser
Schriftührerin
monika.weiser @ estech.at

Der Elternverein ...

... hat im Laufe seines Bestehens viele Projekte und Anschaffungen gefördert und realisiert, Beispiele unserer Leistungen:
... umfasst weit mehr als 90 % der Familien der Schüler/innen des Musischen Gymnasiums Salzburg.
... ist für uns Vorstandsmitglieder ...

Aktuelle Berichte und Formulare zum Herunterladen


Unterstützungsantrag für Eltern zu Schulveranstaltungen (10/2017)
Einladung zur Generalversammlung (10/2017)
Erlagschein des Elternvereins 2017/18


Richtlinien für Abhaltung von Schulveranstaltungen (SGA Beschluss)
Anträge Essstörungsworkshops


Verein der Freunde des Musischen Gymnasiums

Zielsetzungen

Der Verein der Freunde des Musischen Gymnasiums wurde gegründet zur Wahrung und Förderung des musischen Schultyps. Die Aktivitäten dieser Vereinigung bestehen u.a. in der Unterstützung begründeter Anliegen des Musischen Gymnasiums. Dazu gehören organisatorische Hilfestellung bei Veranstaltungen der Schule (hier tritt der Verein als Veranstalter auf), aber auch finanzielle Leistungen (z.B. Anschaffung von Lehrmitteln, Musikinstrumenten, Unterstützung bei der Herausgabe von Texten aus dem Fach Literatur, Druck des Schulfolders, etc.) Der Verein der Freunde des Musischen Gymnasiums unterscheidet sich vom Elternverein der Schule vor allem in der Zielsetzung. Während der Elternverein die berechtigten Interessen der Eltern und Schüler gegenüber der Schule vertritt, verfolgt der Verein der Freunde des Musischen Gymnasiums Ziele allgemeiner Art, die für die Schule förderlich sind.

Ehrenmitgliedschaft: Angelika Kirchschlager

Sie ist sicher die prominenteste Absolventin des Musischen Gymnasiums. Nach der Matura 1984 studierte sie an der Musikhochschule Wien, debütierte 1994 an der Wiener Staatsoper und ist seitdem Mitglied des Ensembles des Hauses. Rauschende Erfolge u.a. an der Metropolitan Opera New York, der Opéra National de Paris, an der Mailänder Scala, an der Londoner Covent Garden Opera oder bei den Salzburger Festspielen zeigen, dass Frau Kirchschlager im Opern- wie im Konzertbereich heute zu den weltweit führenden Mezzosopranistinnen gehört. Wir freuen uns, dass sie in ihrer Biographie auch immer wieder die Schulzeit am Musischen Gymnasium als wichtige Phase in ihrer künstlerischen Laufbahn erwähnt.

Angelika Kirchschlager

 

Sportverein des Musischen Gymnasiums

Der Sportverein des Musischen Gymnasiums hat sich seit Jahren in in unserer Schule etabliert. Durch zahlreiche Kurse, nicht nur im sportlichen Bereich, können Schülerinnen und Schüler, aber auch Erwachsene, das reichhaltige Angebot in Anspruch nehmen.

Das Programm zum Download:
Der brandneue Folder 2017/18 ist da!



Jugendrotkreuz

Mag. Fritz Hauer und Mag. Michael Müller sind die sehr engagierten Referenten des JRK am Musischen Gymnasium.

Prof. Hauer betreut seit Jahren die Weihnachtskartenaktion, die bei den Schüler/innen guten Anklang findet und Prof. Müller ist seit 2007 Erste-Hilfe-Referent des JRK. Es werden von ihm immer wieder 16-stündige Erste-Hilfe-Kurse in der Schule angeboten. Nur 28 % der Österreicher würden „auf jeden Fall“ erste Hilfe leisten (Quelle: Market 2006). In Wirklichkeit sind diese Zahlen - fragt man Rettungssanitäter und Notärzte - jedoch deutlich geringer.

Jeder Mensch kann einmal in die Situation kommen, erste Hilfe zu benötigen, und ist dann darauf angewiesen, dass ein Ersthelfer zur Stelle ist. Je mehr Menschen erste Hilfe leisten können, desto größer wird diese Chance. Mit erster Hilfe beginnt die Rettungskette. Funktioniert diese, so können häufig bleibende Schäden vermieden und im Extremfall sogar Leben gerettet werden.

Wir haben uns daher das Ziel gesetzt, dass möglichst viele Schüler/innen im Laufe der Schulausbildung einen Erste-Hilfe-Kurs besuchen. Unser 16-Stunden-Kurs umfasste auch dieses Jahr u.a. neue Techniken und Materialien zur Wund- bzw. Verletzungsversorgung, Verhalten bei Akutfällen (z.B. allergische Reaktionen nach Bienenstichen, Zuckerentgleisungen, epileptische Anfälle, etc.), Maßnahmen bei Kreislaufproblemen aller Art, Asthmaanfälle, besondere Situationen im Schulalltag, rechtliche Grundlagen zur Ersten Hilfe, Erkenntnisse der Reanimation, Bergetechniken bei Verkehrsunfällen.
Das Absolvieren dieses Kurses wird auch bei Führerscheinprüfungen und Wasserrettungsausbildung angerechnet.

Das Österreichische Jugendrotkreuz verfolgt das Ziel, junge Menschen so früh wie möglich zu humanitärer Gesinnung, zu mitmenschlichem Verhalten und zu einer gesunden Lebensweise hinzuführen. Im Krisenfall leistet das ÖJRK im In- und Ausland vor allem für Kinder und Jugendliche Hilfe.
Mit den vielfältigen Angeboten will das ÖJRK die jungen Menschen dabei unterstützen Eigeninitiative zu entwickeln, Hilfsbereitschaft zu zeigen und Verantwortung für sich und die Mitmenschen zu übernehmen.
Ganz nach unserem Motto: Helfen macht Schule!

Fritz Hauer und Michael Müller
Erste Hilfe in der Praxis
Erste Hilfe in der Praxis


Allgemeine Anfragen:

Für allgemeine Anfragen nützen Sie bitte das Kontaktformular.

Mail an:

Musisches Gymnasium - Sekretariat:
office@musischesgymnasium.at

Unsere Adresse:

Musisches Gymnasium
Haunspergstraße 77
5020 Salzburg

Rufen Sie uns an:

Sekretariat:
Silvia Hirscher | Romana Paradeiser | Christine Lacher
Tel: +43 662 45 49 70
Fax: +43 662 45 49 70-3